12 Colours of Handmade Fashion – Upcycling Herrenhemd zu Sommerbluse

DSCF4322blog

Mein Mann hat eines seiner besonders schönen Hemden ausgemustert, das im Laufe der Zeit leider zu stark eingelaufen ist.

DSCF4214blog

Bei dem kürzlichen Sommerausbruch musste ich einfach alle anderen Nähprojekte stehen und liegen lassen und erstmal dieses Hemd zu einer leichten und luftigen Bluse verarbeiten.

DSCF4316xblog

Der Schnitt stand schnell fest, da ich in letzter Zeit mehrfach mit diesem Schnitt experimentiert habe. Vor allem sind daraus Kleider enstanden, aber von Anfang an wollte ich gerne auch eine Bluse nach dem Schnitt nähen.

Das Nähen ging auch ganz gut vonstatten, nur das Shooting für diese Bluse hat mich halb wahnsinnig gemacht. Beim ersten Versuch haben wir vorher beim Chinesen eine verhängnisvolle Suppe gegessen. Beim zweiten Versuch war das Hemd völlig zerknittert. Beim dritten Versuch waren die Lichtverhältnisse unzulänglich. Beim vierten Versuch hing das quengelnde Kind an meinem Rockzipfel. Entschuldigt bitte, wenn die Fotos verbesserungswürdig sind.

DSCF4327xblog

Der Stoff aus dem Hemd war etwas knapp, sodass ich seitlich noch ein Schnittteil ensetzen musste, was ich aber auch ganz schön finde.

DSCF4267blog

Das dezente rote Zierband ist ein schöner Kontrast zu dem hellen Stoff und gefällt mir ganz besonders gut.

DSCF4264blog

Mit meiner Bluse bin ich diesen Monat auch zum ersten Mal bei „12 Colours of Handmade Fashion“ von Tweed&Greet dabei!

Verwendetes Material: Webware aus einem ausgemusterten Herrenhemd — Materialkosten: ca. 3 Euro für das Zierband — Schnitt: Variante des Burda-Modells 107 aus 01/2016 —Arbeitszeit: ca. 2 Stunden

Lederetui für das Smartphone

DSCF4204blog„Kannst Du mir ein Etui aus Leder nähen? Schwarz und hier ein bisschen rot. Und schön glatt und mit Eingriffen oben. Kriegst Du das diese Woche noch hin?“ Klare Bestellung. Viel Kreativität meinerseits war hier nicht gefordert – den Design-Part hatte mein Mann schon erledigt. Also ran an die Umsetzung, vor allem schön glatt und gleichmäßig arbeiten.

DSCF4202blog

Das Ergebnis hat meinem Mann gefallen und auch mir und bewährt sich bisher im Alltag.

DSCF4205blog

Verwendetes Material: Ecopell-Leder in schwarz, Stickgarn in rot — Materialkosten: ca. 8 Euro — Arbeitszeit: ca. 30 Minuten